Institut für Laboratoriumsmedizin, Klinische Chemie und Molekulare Diagnostik
 Universitätsmedizin Leipzig

AK gegen Hu Titer

zurück zum Leistungsverzeichnis
Material Menge
[µl]
Referenzbereich
alle anzeigen alle ausblenden
Maßeinheit Verfahren
AK gegen Hu Titer Serum 100 anzeigen ausblenden Titer indirekte Immunfluoreszenzmikroskopie,MikroskopBX51/Olympus 1)2)
 
< 1:10 Titer
 

Indikationen:

  1. V. a. Das Vorliegen von paraneoplastischen neurologischen Erkrankungen

Beurteilungen:

  1. Antikörper gegen Hu-Antigen gelten als diagnostischer Marker für paraneoplastische neurologische Erkrankungen. Klinisch zeigen die Patienten häufig Symptome einer limbischen Encephalitits und/oder einer sensiblen Neuropathie. Hu-Antikörper werden vor allem beim kleinzelligen Lungenkarzinom nachgewiesen, seltener bei Neuroblastom, Seminom, Rhabdomyosarkom, Prostata-, Mamma- oder Adeno-Ca.
Letzte Aktualisierung: 15.08.2017
Zurück zum Seitenanfang springen
Institut für Laboratoriumsmedizin, Klinische Chemie und Molekulare Diagnostik