Institut für Laboratoriumsmedizin, Klinische Chemie und Molekulare Diagnostik
 Universitätsmedizin Leipzig

AK gegen lösl. Leberantigen (SLA)

zurück zum Leistungsverzeichnis
Material Menge
[µl]
Referenzbereich
alle anzeigen alle ausblenden
Maßeinheit Verfahren
AK gegen lösl. Leberantigen (SLA) Serum 100 anzeigen ausblenden RU/ml ELISA, manuell/ Euroimmun 1)2)
 
< 20 RU/ml
 

Indikationen:

  1. V. a. Autoimmunhepatitits

Beurteilungen:

  1. Antikörper gegen lösliches Leber/Pankreas-Antigen (SLA/LP) gelten als hoch spezifisch für das Vorliegen einer Autoimmunhepatitis. Die diagnostische Sensitivität liegt jedoch nur bei 19-33%. Der Antikörpertiter korrelliert nicht mit Krankheitsaktivität.
Letzte Aktualisierung: 20.09.2017
Zurück zum Seitenanfang springen
Institut für Laboratoriumsmedizin, Klinische Chemie und Molekulare Diagnostik