Institut für Laboratoriumsmedizin, Klinische Chemie und Molekulare Diagnostik
 Universitätsmedizin Leipzig

Corticotropin (ACTH)

zurück zum Leistungsverzeichnis
Material Menge
[µl]
Referenzbereich
alle anzeigen alle ausblenden
Maßeinheit Verfahren
Corticotropin (ACTH) EDTA-Plasma 300 anzeigen ausblenden pmol/l CLIA,Liaison/DiaSorin 1)2)3)4)
 
1.04 - 10.8 pmol/l
 

Bemerkungen:

  1. Bestimmung 2x wöchentlich

Indikationen:

  1. Hypercortisolismus (Cushing-Syndrom); Nebennieren- bzw. Hypophyseninsuffizienz

Beurteilungen:

  1. Erhöht: Nebennieren-Insuffizienz, Morbus Cushing, Angst, Streß, ektope ACTH-Produktion
    Erniedrigt: Cortisol-produzierender Nebennieren-Tumor, exogene Cortisolzufuhr; HVL oder hypothalamische Insuffizienz

Präanalytik:

  1. ACTH zeigt circadianen Rhytmus mit Peak am Morgen und Nadir gegen Mitternacht
Letzte Aktualisierung: 14.12.2017
Zurück zum Seitenanfang springen
Institut für Laboratoriumsmedizin, Klinische Chemie und Molekulare Diagnostik