Institut für Laboratoriumsmedizin, Klinische Chemie und Molekulare Diagnostik
 Universitätsmedizin Leipzig

Eosinophiles Kationisches Protein (ECP)

zurück zum Leistungsverzeichnis
Material Menge
[µl]
Referenzbereich
Maßeinheit Verfahren
Eosinophiles Kationisches Protein (ECP) Serum 100 µg/l FEIA,CAP250/Phadia 1)2)3)4)

Bemerkungen:

  1. 14-tägig

Indikationen:

  1. Bei Vd. eosinophiler Entzündung (bei Erkrankung der Bronchial-, Darm- und Nasenschleimhaut), Therapiekontrolle bei Asthma von Kindern

Beurteilungen:

  1. Der Mediator aus aktivierten eos. Granulozyten ist zytotoxisch (Parasiten, humane Epithelzellen), neurotoxisch, thrombogen. Er induziert Freisetzung von Histamin aus Mastzellen u. weist auf eine eosinopile Entzündung hin.

Präanalytik:

  1. 5 Tage bei 2-8°C haltbar, keine Messung hämolytischer Proben, Gerinnungszeit der Probe: 1-2 Stunden!
Letzte Aktualisierung: 22.07.2017
Zurück zum Seitenanfang springen
Institut für Laboratoriumsmedizin, Klinische Chemie und Molekulare Diagnostik