Institut für Laboratoriumsmedizin, Klinische Chemie und Molekulare Diagnostik
 Universitätsmedizin Leipzig

HIT II-Diagnostik

zurück zum Leistungsverzeichnis
Material Menge
[µl]
Referenzbereich
alle anzeigen alle ausblenden
Maßeinheit Verfahren
heparinind. Plättchenaktivierung (HIPA) Serum 2300 Thrombozytenaggregationstest/manuell 1)
AK gegen PF4-Heparin-Komplex Serum
Citrat-Plasma
100 anzeigen ausblenden IU/ml ELISA, manuell/ LIFECODES 2)
 
negativ IU/ml
 

Indikationen:

  1. Bestätigungstest für eine Heparin-induzierte Thrombozytopenie Typ II (HIT II), wird nur in Rücksprache mit dem ILM durchgeführt.
  2. Suchtest für eine Heparin-induzierte Thrombozytopenie Typ II (HIT II), wird nur bei relevanter klinischer Wahrscheinlichkeit (HIT-4T-Score) durchgeführt. Telefonische Absprache erforderlich.
Letzte Aktualisierung: 20.09.2017
Zurück zum Seitenanfang springen
Institut für Laboratoriumsmedizin, Klinische Chemie und Molekulare Diagnostik