Institut für Laboratoriumsmedizin, Klinische Chemie und Molekulare Diagnostik
 Universitätsmedizin Leipzig

Immunoglobulin E

zurück zum Leistungsverzeichnis
Material Menge
[µl]
Referenzbereich
alle anzeigen alle ausblenden
Maßeinheit Verfahren
Immunoglobulin E Serum 200 anzeigen ausblenden kU/l FEIA, CAP250/Phadia 1)2)3)4)
 
ab 6 Wochen < 4 kU/l
ab 3 Monate < 7.2 kU/l
ab 6 Monate < 12.8 kU/l
ab 9 Monate < 17.4 kU/l
ab 12 Monate < 22.8 kU/l
ab 2 Jahre < 40.3 kU/l
ab 3 Jahre < 56 kU/l
ab 4 Jahre < 70 kU/l
ab 5 Jahre < 84 kU/l
ab 6 Jahre < 98 kU/l
ab 7 Jahre < 110 kU/l
ab 8 Jahre < 124 kU/l
ab 9 Jahre < 136 kU/l
ab 10 Jahre < 148 kU/l
ab 11 Jahre < 114 kU/l
 

Bemerkungen:

  1. 3 x wöchentlich

Indikationen:

  1. globaler Bestätigungstest zum Nachweis einer atopischen Erkrankung (Sofort-Typ)
    Relativierung der Messergebnisse der spezfischen IgE
    Differenzierung zwischen allergischer und pseudoallergischer Reaktion

Beurteilungen:

  1. kein Rückschluss auf die klinische Relevanz
    erhöhtes IgE ist bei Parasitosen, Dermatosen, rheumatoider Arthritis, bronchopulmonalen Prozessen, EBV-Infektion, bei T-Zell-Defekten, Verbrennungen, Nierenerkrankungen und dem IgE-Plasmozytom zu finden

Präanalytik:

  1. 1 Woche bei 2-8°C haltbar
Letzte Aktualisierung: 17.11.2017
Zurück zum Seitenanfang springen
Institut für Laboratoriumsmedizin, Klinische Chemie und Molekulare Diagnostik