Institut für Laboratoriumsmedizin, Klinische Chemie und Molekulare Diagnostik
 Universitätsmedizin Leipzig

intaktes Parathormon (PTH)

zurück zum Leistungsverzeichnis
Material Menge
[µl]
Referenzbereich
alle anzeigen alle ausblenden
Maßeinheit Verfahren
intaktes Parathormon (PTH) Serum 300 anzeigen ausblenden pmol/l Elektrochemilumineszenz-Immunoassay, Cobas Roche 1)2)3)
 
1.6 - 6.9 pmol/l
 

Bemerkungen:

  1. Bestimmung wochentäglich

Indikationen:

  1. Störungen des Kalzium-und Phosphatstoffwechsels, Nierenerkrankungen

Beurteilungen:

  1. Erhöht: Primärer (Adenom, Hyperplasie, Karzinom) Hyperparathyreoidismus der Nebenschilddrüse (NSD), Sekundärer (Niereninsuffizienz, Vitamin D-Mangel, Malabsorption) Hyperparathyreoidismus
    Erniedrigt: Hypoparathyreoidismus nach Operation oder idiopathisch bedingt, Tumorhyperkalzämie, Vitamin D-Überdosierung
Letzte Aktualisierung: 22.06.2017
Zurück zum Seitenanfang springen
Institut für Laboratoriumsmedizin, Klinische Chemie und Molekulare Diagnostik