Institut für Laboratoriumsmedizin, Klinische Chemie und Molekulare Diagnostik
 Universitätsmedizin Leipzig

Thyreotropin (TSH)

zurück zum Leistungsverzeichnis
Material Menge
[µl]
Referenzbereich
alle anzeigen alle ausblenden
Maßeinheit Verfahren
Thyreotropin (TSH) Serum
Li-Heparin-Plasma
300 anzeigen ausblenden mU/l ECLIA,Cobas Roche 1)2)3)4)
 
ab 0 Tage 0.71 - 57.2 mU/l
ab 7 Tage 0.99 - 10.9 mU/l
ab 3 Monate 0.61 - 10.7 mU/l
ab 1 Jahr 0.6 - 5.8 mU/l
ab 3 Jahre 0.63 - 5.63 mU/l
ab 6 Jahre 0.76 - 5.35 mU/l
ab 9 Jahre 1.04 - 5.61 mU/l
ab 12 Jahre 0.51 - 4.6 mU/l
ab 16 Jahre 0.38 - 3.47 mU/l
ab 21 Jahre 0.4 - 3.77 mU/l
 

Bemerkungen:

  1. Bestimmung täglich

Indikationen:

  1. Ausschluss von SD-Funktionsstörungen, Nachweis von SD-Funktionsstörungen, Therapiekontrolle, DD Hypoprolaktinämie

Beurteilungen:

  1. Erhöht: subklinische und manifeste Hypothyreose, sekundäre (hypophysäre) Hyperthyreose
    Erniedrigt: subklinische und manifeste Hyperthyreose, chronisch schwer kranke Patienten, Therapie mit Thyreostatika, sekundäre Hypothyreose

Präanalytik:

  1. Stabilität bei 2-8°C für 7 Tage, sonst <-25°C; nur einmal einfrieren
Letzte Aktualisierung: 15.11.2019
Zurück zum Seitenanfang springen
Institut für Laboratoriumsmedizin, Klinische Chemie und Molekulare Diagnostik