Institut für Laboratoriumsmedizin, Klinische Chemie und Molekulare Diagnostik
 Universitätsmedizin Leipzig

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Instituts für Laboratoriumsmedizin, Klinische Chemie und Molekulare Diagnostik (ILM)

Univ.-Prof. Dr. med. Joachim Thiery, Direktor des ILM

Hier können Sie sich über Forschungsschwerpunkte, Lehrangebot und von uns durchgeführte wissenschaftliche Veranstaltungen informieren. Im Rahmen der Krankenversorgung werden täglich rund 1500 Patientenuntersuchungen für Klinik, Fakultät und das Medizinische Versorgungszentrum (MedVZ) des UKL durchgeführt. Zusätzlich erbringt das Institut als Screeningzentrum Sachsen zusammen mit dem Standort Dresden etwa 50 000 Neugeborenenscreening-Untersuchungen auf angeborene Stoffwechselkrankheiten für den Freistaat Sachsen und Thüringen.
Unsere Forschung umfasst die Metabolom- und Proteinanalytik, sowie die molekulare und genetische Erforschung von Gefäßerkrankungen und Stoffwechselstörungen.
Unter Ärzteinformation finden Sie u. a. die notwendigen Informationen für die Anforderung von Laborleistungen, sowie die Ansprechpartner für die jeweiligen Laborbereiche. Wir freuen uns, Ihnen das Institut auf den folgenden Seiten näher vorstellen zu dürfen.

NEU!

LabNews 1. Ausgabe, September 2014 (PDF 776 kB)


Veranstaltungen

Fortbildungsveranstaltung Institut für Laboratoriumsmedizin, Klinische Chemie und Molekulare Diagnostik
Thema: High altitude medical research expedition Himlug Himal - Forschung am Limit
Referentin: Dr. Jacqueline Pichler Hefti, Inselspital Bern
Datum: 11. Dezember 2014
Uhrzeit: 13:00 Uhr
Ort: Seminarraum 306, Paul-List-Str. 13/15

 

12. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin (DGKL)
Datum: 14.-17. Oktober 2015
Ort:: Congress Centre Leipzig
Tagungspräsident: Prof. Dr. Joachim Thiery
Tagungssekretariat: PD Dr. Uta Ceglarek, Prof. Dr. Ralph Burkhardt

 
Letzte Änderung: 20.11.2014, 13:37 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen
Zurück zum Seitenanfang springen
Institut für Laboratoriumsmedizin, Klinische Chemie und Molekulare Diagnostik